Veranstaltungskalender

Jetzt Suchen Filter einklappen

Workshop für Erwachsene
Mittwoch, 15. Januar – Mittwoch, 4. März 2020
Mittwochs, jeweils 17.30–20.30 Uhr

Workshop für Erwachsene

Ikonische Porträts

Acrylmalerei. Zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik”

In unserem Workshop orientieren wir uns an Joseph Karl Stielers Beethoven-Porträt, das wie kein anderes Bildnis die Vorstellung von der Persönlichkeit des Komponisten geprägt hat. Die idealisierende Darstellung Beethovens scheint zugleich dessen schöpferischen Genius eingefangen zu haben. Wir lernen die Klassifizierung von Porträts nach Ausschnitt und Kopfhaltung kennen und erproben malerische Möglichkeiten der Charakterisierung.

Insgesamt 8 Termine
Ausstellungsrundgang mit anschließendem künstlerisch-praktischen Arbeiten
Dauer: 180 Minuten
150 €, inkl. Material und Ausstellungsbesuch
Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Ergebnis eines Workshops: Beethoven mit dem Manuskript der Missa solemnis, nach Joseph Karl Stieler, 1820, Beethoven-Haus Bonn © Illustration: Christoph Gesing, 2019

Trash_Up – Offene Werkstatt für ALLE*
Samstag, 29. Februar 2020
14–17 Uhr

Trash_Up – Offene Werkstatt für ALLE*

Wir öffnen unsere Materialschränke und laden euch ein, bunt und kreativ mit uns durch die Wintermonate zu gehen.

Entdeckt die aktuellen Ausstellungen und gestaltet im Anschluss Neues aus alten Objekten, die ihr von zu Hause mitbringt, oder probiert, was ihr schon immer probieren wolltet! Künstler*innen geben euch gerne Tipps dabei.

Zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik”

*Für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, Menschen mit Migrationshintergrund, Geflüchtete. Für Menschen mit Beeinträchtigung bieten wir Assistenz an. Bitte wenden Sie sich hierfür mindestens 14 Tage vorher an uns.

Ausstellungsrundgang mit anschließendem künstlerisch-praktischen Arbeiten.
180 Minuten
10 € Erwachsene/ermäßigt 5 €
6 € Kinder und Jugendliche/ermäßigt 3 €
Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Trash_up © Sunny studio – stock.adobe.com

Workshop für Familien
Samstag, 29. Februar 2020
15–17 Uhr

Workshop für Familien

Schattenspiel

Zu Gast bei Familie von Breuning. Zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik”

Die Handpuppe Kiwi Kuckuck nimmt uns in einem Ausstellungsrundgang mit auf einen Besuch bei der Familie von Breuning, die mit ihren vier Kindern eine große Bedeutung für den jungen Ludwig van Beethoven hatte. Wir hören Geschichten von Musik, Ideen und Freundschaft und gestalten anschließend im Workshop-Raum ein Schattenspieltheater. In diesem sind wir in unserer Fantasie zu Gast bei Ludwig und der Familie von Breuning.

Dauer: 120 Minuten, maximal 20 Personen
Erwachsene 10 €/ermäßigt 5 €
Kinder 6 €/ermäßigt 3 € (mit ArtCard_Kids oder Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Die Handpuppe Kiwi Kuckkuck, Foto: Jens Bohnsack © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Workshop für Kinder von 4 bis 8 Jahren
Sonntag, 1. März 2020
15–17 Uhr //ausgebucht//

Workshop für Kinder von 4 bis 8 Jahren

Musikmacher – Instrumente bauen

Zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik

Klavier, Orgel, Generalbass, Bratsche und Cembalo sind nur einige der Instrumente, die Ludwig van Beethoven spielen konnte. Er liebte das freie Improvisieren und Fantasieren auf dem Instrument. In der Ausstellung begegnen wir den Instrumenten, die für Beethovens Kompositionen am wichtigsten waren. Im Workshop-Raum gestalten wir anschließend unsere eigenen einfachen Klangkörper und Instrumente.

Dauer: 120 Minuten
6 €/ermäßigt 3 € (mit ArtCard_Kids oder Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Ergebnis eines Workshops, Foto: Barbara Dörffler, 2019 © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Workshop für Familien
Sonntag, 8. März 2020
10.30–12.30 Uhr

Workshop für Familien

Schattenspiel

Zu Gast bei Familie von Breuning. Zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik”

Die Handpuppe Kiwi Kuckuck nimmt uns in einem Ausstellungsrundgang mit auf einen Besuch bei der Familie von Breuning, die mit ihren vier Kindern eine große Bedeutung für den jungen Ludwig van Beethoven hatte. Wir hören Geschichten von Musik, Ideen und Freundschaft und gestalten anschließend im Workshop-Raum ein Schattenspieltheater. In diesem sind wir in unserer Fantasie zu Gast bei Ludwig und der Familie von Breuning.

Dauer: 120 Minuten, maximal 20 Personen
Erwachsene 10 €/ermäßigt 5 €
Kinder 6 €/ermäßigt 3 € (mit ArtCard_Kids oder Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Die Handpuppe Kiwi Kuckkuck, Foto: Jens Bohnsack © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Workshop für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene
Samstag, 14. März 2020
15–18 Uhr

Workshop für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene

Malerei zu Musik

Elfenreigen. Zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik”

Beethovens sechste Sinfonie, die Pastorale, inspirierte den Maler Josef Maria Auchentaller zu einem Gemäldezyklus für ein Wiener Musikzimmer. Dazu gehört auch das Gemälde Elfenreigen. Der erste Satz der Sinfonie wird hier zu einer feinen Farbkomposition, die die tanzenden Elfen des Waldes zeigt. Nachdem wir dieses und weitere Werke in der Ausstellung kennengelernt haben, gestalten wir im Workshop-Raum eigene Malereien auf die Musik Beethovens.

Information und Anmeldung:
Erwachsene 12 €/ermäßigt 6 €
Jugendliche 6 €/ermäßigt 3 € (mit ArtCard_Kids oder Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Ergebnis eines Workshops, Karin Hochstatter 2019, © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Workshop für Kinder von 10 bis 16 Jahren
Sonntag, 22. März 2020
15–17 Uhr

Workshop für Kinder von 10 bis 16 Jahren

Papiertheater gestalten

Fidelio als Salonoper. Zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik

In der Ausstellung entdecken wir ein wunderschönes Papiertheater zur Aufführung von Beethovens einziger Oper Fidelio. Die kleinen Bühnen wurden auf Papierbögen gedruckt, die ausgeschnitten und koloriert wurden. Im Workshop-Raum gestalten wir unser eigenes Papiertheater und spielen Szenen aus dem Fidelio nach.

Dauer: 120 Minuten
8 €/ermäßigt 4 € (mit ArtCard_Kids oder Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Papiertheater zur Aufführung der Oper „Fidelio“ von Ludwig van Beethoven, Papier, Holz © Peter Schauerte-Lüke/Burgtheater

Trash_Up
Samstag, 28. März 2020
14–17 Uhr

Trash_Up

Offene Werkstatt für ALLE*

Gemeinsam entdecken wir die jeweilige Ausstellung und holen uns Inspiration für unsere Kunstwerke. Danach öffnen wir die Materialschränke und laden euch ein, Alltagsgegenständen und altem Krempel kreativ und mutig neues Leben einzuhauchen.

Künstler*innen geben Tipps und Hilfestellung bei der Gestaltung eurer Objekte. Wie immer gilt: ALLE können mitmachen!

Zur Ausstellung „Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo“

*Für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, Menschen mit Migrationshintergrund, Geflüchtete. Für Menschen mit Beeinträchtigung bieten wir Assistenz an. Bitte wenden Sie sich hierfür mindestens 14 Tage vorher an uns.

Ausstellungsrundgang mit anschließendem künstlerisch-praktischen Arbeiten.
180 Minuten
10 € Erwachsene/ermäßigt 5 €
6 € Kinder und Jugendliche/ermäßigt 3 €
Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Trash_up © stock.adobe.com

Workshop für Kinder und Jugendliche von 6 bis 13 Jahren
Samstag, 28. März 2020
16–18 Uhr

Workshop für Kinder und Jugendliche von 6 bis 13 Jahren

Musikalische Spiele

Klangreise. ARTCARD_KIDS SPECIAL zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik

In unserem Workshop begeben wir uns auf eine Suche nach den Spuren des jungen Ludwig van Beethoven. Wir hören live gespielt seinen frühen Kompositionen zu und werden durch gemeinsame Klangexperimente in seinem Geist sogar selbst zu jungen Komponistinnen und Komponisten.

Dauer: 120 Minuten
4 € (nur mit ArtCard_Kids buchbar)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Workshop für Kinder und Jugendliche von 6 bis 13 Jahren
Sonntag, 29. März 2020
14–16 Uhr

Workshop für Kinder und Jugendliche von 6 bis 13 Jahren

Musikalische Spiele

Klangreise. ARTCARD_KIDS SPECIAL zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik

In unserem Workshop begeben wir uns auf eine Suche nach den Spuren des jungen Ludwig van Beethoven. Wir hören live gespielt seinen frühen Kompositionen zu und werden durch gemeinsame Klangexperimente in seinem Geist sogar selbst zu jungen Komponistinnen und Komponisten.

Dauer: 120 Minuten
4 € (nur mit ArtCard_Kids buchbar)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Workshop für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene
Sonntag, 29. März 2020
15–18 Uhr

Workshop für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene

Fotografische Selbstporträts mit Spiegeln

Image Shopping. Zur Ausstellung „Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo”

Sind wir, was wir kaufen? Während eines Ausstellungsrundgangs untersuchen wir, inwiefern wir durch den Erwerb bestimmter Güter unser eigenes Image konstruieren. Dem stehen die Fragen gegenüber, welche individuellen Gestaltungsräume es gibt und wie souverän wir als Konsumierende sind. Mithilfe von Spiegeln entstehen anschließend im künstlerisch-praktischen Teil fotografische Selbstporträts, mit denen wir versuchen zu durchleuchten, ob wir wirklich das sind, was wir kaufen.

Information und Anmeldung:
12 €/ermäßigt 6 € (mit Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Ergebnis eines Workshops, Katharina Jahnke, 2019, © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Workshop für Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsene bis 30 Jahre
Samstag, 4. April – Sonntag, 5. April 2020
Zweitägig, jeweils 14–18 Uhr

Workshop für Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsene bis 30 Jahre

Komponieren mit Musik-Apps

Zukunftsklänge. Zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik”

In unserem zweitägigen Workshop geht es um neue Zugänge zum Komponieren, in der klassischen sowie in der elektronischen Musik. Mithilfe von verschiedenen Musik-Apps auf Tablets werden Melodien, Rhythmen und Klänge von Beethoven neu interpretiert.
Die Teilnehmenden müssen kein Instrument spielen und auch keine Noten lesen können.
Informationen zum Einsatz von digitalen Medien und Social-Media-Plattformen

Information und Anmeldung:
18 €/ermäßigt 9 € (mit Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten
Vermittlung T +49 228 9171–243

Abb.: Deniz Dilek, Berlin, 2019

Workshop für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren
Samstag, 4. April 2020
15–18 Uhr

Workshop für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren

Collage-Workshop

Nature Strikes Back. Zur Ausstellung „Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo”

Wie sähe es aus, wenn die Natur uns Menschen zur kapitalistischen Ausbeutung unterwerfen würde? Die Installation Give us, Dear des Künstlerduos Matthias Böhler und Christian Orendt zeigt einen riesigen Tierkörper, der von kleinen Menschenfiguren systematisch geplündert wird. Wie aber sähe das Ganze andersherum aus? Wenn Tiere oder Pflanzen aus uns Rohstoffe gewinnen würden, um damit  Gewinne zu erzielen? Nach einem Rundgang durch die Ausstellung gestalten wir im Workshop-Raum eine eigene Assemblage, eine Art plastische Collage aus Ton und diversen anderen Materialien, in der die Natur zurückschlägt.

Information und Anmeldung:
Jugendliche 12 €/ermäßigt 6 € (mit ArtCard_Kids oder Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Böhler & Orendt, Give us, Dear, 2013, Installation, Neues Museum – Staatliches Museum für Kunst und Design Nürnberg

Workshop für Familien
Sonntag, 5. April 2020
10.30–12.30 Uhr

Workshop für Familien

Schattenspiel

Zu Gast bei Familie von Breuning. Zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik”

Die Handpuppe Kiwi Kuckuck nimmt uns in einem Ausstellungsrundgang mit auf einen Besuch bei der Familie von Breuning, die mit ihren vier Kindern eine große Bedeutung für den jungen Ludwig van Beethoven hatte. Wir hören Geschichten von Musik, Ideen und Freundschaft und gestalten anschließend im Workshop-Raum ein Schattenspieltheater. In diesem sind wir in unserer Fantasie zu Gast bei Ludwig und der Familie von Breuning.

Dauer: 120 Minuten, maximal 20 Personen
Erwachsene 10 €/ermäßigt 5 €
Kinder 6 €/ermäßigt 3 € (mit ArtCard_Kids oder Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Die Handpuppe Kiwi Kuckkuck, Foto: Jens Bohnsack © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Osterferienprogramm für Kinder 6 bis 10 Jahren
Dienstag, 7. April – Donnerstag, 9. April 2020
Woche I, jeweils 10.15–13.15 Uhr

Osterferienprogramm für Kinder 6 bis 10 Jahren

Kreativwerkstatt

Mein Lieblings-Ludwig. Zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik”

In unserem Workshop gehen wir auf eine Reise zu den wichtigsten Stationen im Leben Ludwig van Beethovens. Aus einer Vielzahl von Darstellungen des Bonner Komponisten wählen wir unseren „Lieblings-Ludwig” und zeichnen diesen. Aus unseren Zeichnungen entstehen Figuren, die wie Paste-Ups ausgeschnitten werden. Freunde und Familie laden wir zum Abschluss zu einer eigenen kleinen Ausstellung ein.

Dauer: 180 Minuten, maximal 20 Personen
Woche 1: 3-tägig 40 €/ermäßigt 20 € (mit ArtCard_Kids oder Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten
Kostenfreie Teilnahme für Kinder mit Fluchthintergrund (nach Vorlage eines Nachweises)

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Pixabay Licence

Osterferienprogramm für Kinder 8 bis 12 Jahren
Dienstag, 14. April – Freitag, 17. April 2020
Woche II, jeweils 10.15–13.15 Uhr

Osterferienprogramm für Kinder 8 bis 12 Jahren

Papiertheater gestalten

Fidelio als Salonoper. Zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik

In der Ausstellung entdecken wir ein wunderschönes Papiertheater zur Aufführung von Beethovens Fidelio. Eine echte Opernsängerin erzählt uns die Geschichte von Beethovens einziger Oper und singt für uns. Im Workshop-Raum gestalten wir gemeinsam mit zwei bildenden Künstler*innen unser eigenes Papiertheater und spielen Szenen aus dem Fidelio nach.

Dauer: 180 Minuten, maximal 20 Personen
Woche 2: 4-tägig 50 €/ermäßigt 25 € (mit ArtCard_Kids oder Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten
Kostenfreie Teilnahme für Kinder mit Fluchthintergrund (nach Vorlage eines Nachweises)

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Papiertheater zur Aufführung der Oper „Fidelio“ von Ludwig van Beethoven, Papier, Holz © Peter Schauerte-Lüke/Burgtheater

Trash_Up
Samstag, 25. April 2020
14–17 Uhr

Trash_Up

Offene Werkstatt für ALLE*

Gemeinsam entdecken wir die jeweilige Ausstellung und holen uns Inspiration für unsere Kunstwerke. Danach öffnen wir die Materialschränke und laden euch ein, Alltagsgegenständen und altem Krempel kreativ und mutig neues Leben einzuhauchen.

Künstler*innen geben Tipps und Hilfestellung bei der Gestaltung eurer Objekte. Wie immer gilt: ALLE können mitmachen!
Zur Ausstellung „Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo“

*Für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, Menschen mit Migrationshintergrund, Geflüchtete. Für Menschen mit Beeinträchtigung bieten wir Assistenz an. Bitte wenden Sie sich hierfür mindestens 14 Tage vorher an uns.

Ausstellungsrundgang mit anschließendem künstlerisch-praktischen Arbeiten.
180 Minuten
10 € Erwachsene/ermäßigt 5 €
6 € Kinder und Jugendliche/ermäßigt 3 €
Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Trash_up © stock.adobe.com

Workshop für Familien
Samstag, 25. April 2020
15–17 Uhr

Workshop für Familien

Schattenspiel

Zu Gast bei Familie von Breuning. Zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik”

Die Handpuppe Kiwi Kuckuck nimmt uns in einem Ausstellungsrundgang mit auf einen Besuch bei der Familie von Breuning, die mit ihren vier Kindern eine große Bedeutung für den jungen Ludwig van Beethoven hatte. Wir hören Geschichten von Musik, Ideen und Freundschaft und gestalten anschließend im Workshop-Raum ein Schattenspieltheater. In diesem sind wir in unserer Fantasie zu Gast bei Ludwig und der Familie von Breuning.

Dauer: 120 Minuten, maximal 20 Personen
Erwachsene 10 €/ermäßigt 5 €
Kinder 6 €/ermäßigt 3 € (mit ArtCard_Kids oder Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Die Handpuppe Kiwi Kuckkuck, Foto: Jens Bohnsack © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Workshop für Kinder von 4 bis 8 Jahren
Sonntag, 26. April 2020
15–17 Uhr

Workshop für Kinder von 4 bis 8 Jahren

Musikmacher – Instrumente bauen

Zur Ausstellung „Beethoven. Welt.Bürger.Musik

Klavier, Orgel, Generalbass, Bratsche und Cembalo sind nur einige der Instrumente, die Ludwig van Beethoven spielen konnte. Er liebte das freie Improvisieren und Fantasieren auf dem Instrument. In der Ausstellung begegnen wir den Instrumenten, die für Beethovens Kompositionen am wichtigsten waren. Im Workshop-Raum gestalten wir anschließend unsere eigenen einfachen Klangkörper und Instrumente.

Dauer: 120 Minuten
6 €/ermäßigt 3 € (mit ArtCard_Kids oder Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Ergebnis eines Workshops, Foto: Barbara Dörffler, 2019 © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Workshop für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren
Samstag, 9. Mai 2020
15–18 Uhr

Workshop für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren

Collage-Workshop

Nature Strikes Back. Zur Ausstellung „Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo”

Wie sähe es aus, wenn die Natur uns Menschen zur kapitalistischen Ausbeutung unterwerfen würde? Die Installation Give us, Dear des Künstlerduos Matthias Böhler und Christian Orendt zeigt einen riesigen Tierkörper, der von kleinen Menschenfiguren systematisch geplündert wird. Wie aber sähe das Ganze andersherum aus? Wenn Tiere oder Pflanzen aus uns Rohstoffe gewinnen würden, um damit  Gewinne zu erzielen? Nach einem Rundgang durch die Ausstellung gestalten wir im Workshop-Raum eine eigene Assemblage, eine Art plastische Collage aus Ton und diversen anderen Materialien, in der die Natur zurückschlägt.

Information und Anmeldung:
Jugendliche 12 €/ermäßigt 6 € (mit ArtCard_Kids oder Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Böhler & Orendt, Give us, Dear, 2013, Installation, Neues Museum – Staatliches Museum für Kunst und Design Nürnberg

Workshop für Kinder und Jugendliche von 6 bis 9 Jahren
Sonntag, 10. Mai 2020
10.15–13.15 Uhr

Workshop für Kinder und Jugendliche von 6 bis 9 Jahren

Design & Technik

Roboter-Erfinder*innen. ARTCARD_KIDS SPECIAL zur Ausstellung „Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo“

Hast du Lust, die Zukunft mitzugestalten? Technik und Kreativität fließen in diesem Workshop auf spielerische Weise zusammen. Zu Beginn begleiten wir dich durch unsere Ausstellung und erzählen dir spannende Geschichten über Geld, Arbeit und Robotik. Mit dem Team von Build Your Own-Robot entwickelst du anschließend deinen eigenen Roboter vom ersten Design bis zum Testlauf. Wie sieht dein Roboter aus, und wie gestaltest du die Zukunft?

Dauer: 180 Minuten
8 € (nur mit ArtCard_Kids buchbar)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.:  Ergebnis des Workshops, BYOR

Workshop für Kinder und Jugendliche von 10 bis 13 Jahren
Sonntag, 10. Mai 2020
14–17 Uhr

Workshop für Kinder und Jugendliche von 10 bis 13 Jahren

Design & Technik

Roboter-Erfinder*innen. ARTCARD_KIDS SPECIAL zur Ausstellung „Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo“

Hast du Lust, die Zukunft mitzugestalten? Technik und Kreativität fließen in diesem Workshop auf spielerische Weise zusammen. Zu Beginn begleiten wir dich durch unsere Ausstellung und erzählen dir spannende Geschichten über Geld, Arbeit und Robotik. Mit dem Team von Build Your Own-Robot entwickelst du anschließend deinen eigenen Roboter vom ersten Design bis zum Testlauf. Wie sieht dein Roboter aus, und wie gestaltest du die Zukunft?

Dauer: 180 Minuten
8 € (nur mit ArtCard_Kids buchbar)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.:  Ergebnis des Workshops, BYOR

Workshop für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene
Sonntag, 17. Mai 2020
15–18 Uhr

Workshop für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene

Fotografische Selbstporträts mit Spiegeln

Image Shopping. Zur Ausstellung „Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo”

Sind wir, was wir kaufen? Während eines Ausstellungsrundgangs untersuchen wir, inwiefern wir durch den Erwerb bestimmter Güter unser eigenes Image konstruieren. Dem stehen die Fragen gegenüber, welche individuellen Gestaltungsräume es gibt und wie souverän wir als Konsumierende sind. Mithilfe von Spiegeln entstehen anschließend im künstlerisch-praktischen Teil fotografische Selbstporträts, mit denen wir versuchen zu durchleuchten, ob wir wirklich das sind, was wir kaufen.

Information und Anmeldung:
12 €/ermäßigt 6 € (mit Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Ergebnis eines Workshops, Katharina Jahnke, 2019, © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Trash_Up
Samstag, 30. Mai 2020
14–17 Uhr

Trash_Up

Offene Werkstatt für ALLE*

Gemeinsam entdecken wir die jeweilige Ausstellung und holen uns Inspiration für unsere Kunstwerke. Danach öffnen wir die Materialschränke und laden euch ein, Alltagsgegenständen und altem Krempel kreativ und mutig neues Leben einzuhauchen. Künstler*innen

Zur Ausstellung „Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo“

*Für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, Menschen mit Migrationshintergrund, Geflüchtete. Für Menschen mit Beeinträchtigung bieten wir Assistenz an. Bitte wenden Sie sich hierfür mindestens 14 Tage vorher an uns.

Ausstellungsrundgang mit anschließendem künstlerisch-praktischen Arbeiten.
180 Minuten
10 € Erwachsene/ermäßigt 5 €
6 € Kinder und Jugendliche/ermäßigt 3 €
Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Trash_up © stock.adobe.com

Workshop für Kinder und Jugendliche von 10 bis 13 Jahren
Sonntag, 21. Juni 2020
14–17 Uhr

Workshop für Kinder und Jugendliche von 10 bis 13 Jahren

Design & Technik

Roboter-Erfinder*innen. ARTCARD_KIDS SPECIAL zur Ausstellung „Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo“

Hast du Lust, die Zukunft mitzugestalten? Technik und Kreativität fließen in diesem Workshop auf spielerische Weise zusammen. Zu Beginn begleiten wir dich durch unsere Ausstellung und erzählen dir spannende Geschichten über Geld, Arbeit und Robotik. Mit dem Team von Build Your Own-Robot entwickelst du anschließend deinen eigenen Roboter vom ersten Design bis zum Testlauf. Wie sieht dein Roboter aus, und wie gestaltest du die Zukunft?

Dauer: 180 Minuten
8 € (nur mit ArtCard_Kids buchbar)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.:  Ergebnis des Workshops, BYOR

Workshop für Kinder und Jugendliche von 6 bis 9 Jahren
Sonntag, 21. Juni 2020
10.15–13.15 Uhr

Workshop für Kinder und Jugendliche von 6 bis 9 Jahren

Design & Technik

Roboter-Erfinder*innen. ARTCARD_KIDS SPECIAL zur Ausstellung „Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo“

Hast du Lust, die Zukunft mitzugestalten? Technik und Kreativität fließen in diesem Workshop auf spielerische Weise zusammen. Zu Beginn begleiten wir dich durch unsere Ausstellung und erzählen dir spannende Geschichten über Geld, Arbeit und Robotik. Mit dem Team von Build Your Own-Robot entwickelst du anschließend deinen eigenen Roboter vom ersten Design bis zum Testlauf. Wie sieht dein Roboter aus, und wie gestaltest du die Zukunft?

Dauer: 180 Minuten
8 € (nur mit ArtCard_Kids buchbar)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten

Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.:  Ergebnis des Workshops, BYOR

Workshop für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene
Sonntag, 21. Juni 2020
15–18 Uhr

Workshop für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene

Fotografische Selbstporträts mit Spiegeln

Image Shopping. Zur Ausstellung „Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo”

Sind wir, was wir kaufen? Während eines Ausstellungsrundgangs untersuchen wir, inwiefern wir durch den Erwerb bestimmter Güter unser eigenes Image konstruieren. Dem stehen die Fragen gegenüber, welche individuellen Gestaltungsräume es gibt und wie souverän wir als Konsumierende sind. Mithilfe von Spiegeln entstehen anschließend im künstlerisch-praktischen Teil fotografische Selbstporträts, mit denen wir versuchen zu durchleuchten, ob wir wirklich das sind, was wir kaufen.

Information und Anmeldung:
12 €/ermäßigt 6 € (mit Bonn-Ausweis)
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuch und anschließendem praktischen Arbeiten
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Ergebnis eines Workshops, Katharina Jahnke, 2019, © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Trash_Up
Samstag, 27. Juni 2020
14–17 Uhr

Trash_Up

Offene Werkstatt für ALLE*

Gemeinsam entdecken wir die jeweilige Ausstellung und holen uns Inspiration für unsere Kunstwerke. Danach öffnen wir die Materialschränke und laden euch ein, Alltagsgegenständen und altem Krempel kreativ und mutig neues Leben einzuhauchen.

Künstler*innen geben Tipps und Hilfestellung bei der Gestaltung eurer Objekte. Wie immer gilt: ALLE können mitmachen!
Zur Ausstellung State of the Arts. Die Verschmelzung der Künste

*Für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, Menschen mit Migrationshintergrund, Geflüchtete. Für Menschen mit Beeinträchtigung bieten wir Assistenz an. Bitte wenden Sie sich hierfür mindestens 14 Tage vorher an uns.

Ausstellungsrundgang mit anschließendem künstlerisch-praktischen Arbeiten.
180 Minuten
10 € Erwachsene/ermäßigt 5 €
6 € Kinder und Jugendliche/ermäßigt 3 €
Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Trash_up © stock.adobe.com

Trash_Up
Samstag, 25. Juli 2020
14–17 Uhr

Trash_Up

Offene Werkstatt für ALLE*

Gemeinsam entdecken wir die jeweilige Ausstellung und holen uns Inspiration für unsere Kunstwerke. Danach öffnen wir die Materialschränke und laden euch ein, Alltagsgegenständen und altem Krempel kreativ und mutig neues Leben einzuhauchen.

Künstler*innen geben Tipps und Hilfestellung bei der Gestaltung eurer Objekte. Wie immer gilt: ALLE können mitmachen!
Zur Ausstellung Julius von Bismarck. Feuer mit Feuer

*Für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, Menschen mit Migrationshintergrund, Geflüchtete. Für Menschen mit Beeinträchtigung bieten wir Assistenz an. Bitte wenden Sie sich hierfür mindestens 14 Tage vorher an uns.

Ausstellungsrundgang mit anschließendem künstlerisch-praktischen Arbeiten.
180 Minuten
10 € Erwachsene/ermäßigt 5 €
6 € Kinder und Jugendliche/ermäßigt 3 €
Information und Anmeldung:
Vermittlung, T +49 228 9171–243

Abb.: Trash_up © Bild: ©Adobe-Stock

Quellennachweise anzeigen

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Museumsmeile Bonn
Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
(und an allen Feiertagen, auch denen,
die auf einen Montag fallen)

Gefördert durch