Informationen zu Covid-19

Die Bundeskunsthalle bleibt geöffnet!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die Bundeskunsthalle bleibt geöffnet. Zeitfenster-Tickets sind über Bonnticket erhältlich.
Die behördlichen Vorgaben können sich allerdings kurzfristig ändern. Im Falle einer Schließung wird der volle Kaufpreis erstattet.

Der Einlass erfolgt nur mit vorheriger Terminbuchung und einem negativen Corona-Schnelltest von einem zugelassenen Testzentrum! Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Testzentrum für die Besucher*innen der Bundeskunsthalle
Für die Besucher*innen der Bundeskunsthalle wird ein Testzentrum vor der Bundeskunsthalle eingerichtet (dienstags bis sonntags, 9.30 bis 17.30 Uhr). Bitte planen Sie für den Test und das Warten auf das Ergebnis ungefähr 30 Minuten ein. Für die Besucher*innen entstehen keine weiteren Kosten. Eine Reservierung von Terminen zum Testen ist nicht möglich. Bitte bringen Sie für die Erstellung der Bescheinigung ein Ausweisdokument mit.
Eine Liste mit Bonner Testzentren finden Sie HIER.

Limitierte Zeitfenster-Tickets sind buchbar

  • Buchung über bonnticket.de
  • Das Zeitfenster für Ihren Aufenthalt ist auf 60 Minuten begrenzt.
  • Wir sind verpflichtet, die Rückverfolgbarkeit aller Besuche zu gewährleisten: Bitte hinterlegen Sie vor Ihrem Ausstellungsbesuch die Kontaktdaten aller Besucher*innen, die mit Ihren Tickets erscheinen auf www.anmeldung.nrw. Die erhobenen Daten werden ausschließlich den gesetzlichen Vorgaben gemäß verwendet und fristgerecht wieder gelöscht.
  • Sie können ohne Stopp an der Kasse direkt zum Ausstellungseingang gehen.

Jahreskarten-Inhaber*innen

  • Telefonische Terminbuchungen unter T +49 228 9171–200 (während der Öffnungszeiten)
    oder T +49 228 9171–243 (Montag bis Donnerstag 9–15 Uhr, Freitag 9–12 Uhr)
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Anmeldungen per E-Mail nicht bearbeitet werden können.
  • Das Zeitfenster für Ihren Aufenthalt ist auf 60 Minuten und eine Ausstellung begrenzt.
  • Sie können ohne Stopp an der Kasse direkt zum Ausstellungseingang gehen.

Medienvertreter*innen

  • Terminbuchungen per E-Mail.
  • Die täglichen Zeitfenster für Ihren Besuch sind zwischen 10.30 und 12.30 Uhr sowie zwischen 14.30 und 16.30 Uhr.

Momentan können wir keine Vermittlungsformate (z.B. Führungen) anbieten.

Wir ehren die große, unbeugsame politische Denkerin Hannah Arendt mit einer großen Ausstellung. Ihr Werk hat bis heute enorme Sprengkraft, auch in vielen aktuellen politischen Diskussionen. Und wir präsentieren Ihnen den erstmals wieder fast vollständig rekonstruierten Bilderatlas Mnemosyne des wegweisenden Kunst- und Kulturhistorikers Aby Warburg, der seine Studien 1886 in Bonn begann.

Die Bundeskunsthalle hat die sicherheitstechnischen Anforderungen erprobt und bietet beste hygienische Voraussetzungen für eine Wiedereröffnung: große Ausstellungsräume und Empfangsbereiche sorgen für Abstand, ein geprüftes Hygienekonzept und ein leistungsstarkes Luftfiltersystem bieten Schutz vor Ansteckung, der durch den obligatorischen medizinischen Mund-Nasen-Schutz unterstützt wird.

Als Orte der Kontemplation, Bildung und Reflexion sind Museen und Ausstellungshäuser existentiell, gerade in Zeiten der Pandemie. Kunst und Kultur sind nicht nur Seelenbalsam, sie dienen der Weiterbildung und Inspiration und helfen der persönlichen Orientierung und inneren Verortung. Der Ausstellungsbesuch ist eine sinnstiftende Alternative zum Spaziergang, zur digitalen Welt und zur häuslichen Isolation. Er ist sicher und bereichernd. Wir freuen uns auf Sie!“ resümiert die Intendantin der Bundeskunsthalle, Eva Kraus.

Zudem hat der Museumsshop wieder geöffnet.
Nutzen Sie auch gern weiterhin unsere digitalen Angebote!

Aktuelle Informationen finden Sie auf dieser Website und unseren Social-Media-Kanälen.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen.
Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Bibliothek

Einschränkung der Öffnungszeiten

Für die Bibliothek gelten die folgenden Regelungen:

  • Die Bibliothek ist dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr nur nach Voranmeldung für die Ausleihe und Rückgabe von Medien geöffnet.
  • Bitte vereinbaren Sie ein Zeitfenster von maximal 15 Minuten zur alleinigen Nutzung vorab – telefonisch unter  T +49 228 9171–213) oder per E-Mail. Ein längerer Aufenthalt in der Bibliothek ist nicht möglich.
  • Die Zeitfenster beginnen jeweils zur vollen und halben Stunde.
  • Informieren Sie sich in unserem Bibliothekskatalog, welche Medien Sie ausleihen möchten, und senden Sie uns Ihre Ausleihwünsche gerne vorab zu – so können wir Medien aus dem Magazin (Signaturen beginnend mit F, M und Y) schon für Sie bereitlegen.
  • Bei thematischen Suchen sind wir Ihnen gerne behilflich. Sprechen Sie uns an – telefonisch oder per E-Mail.
  • Sie können nicht kommen oder bleiben lieber zuhause? Alle ausgeliehenen Medien sind automatisch bis zum 23. April verlängert.

Wir freuen uns auf Sie!

Schutz- und Hygienekonzept

für den Besuch der Bundeskunsthalle

Die Bundeskunsthalle folgt einem Schutz- und Hygienekonzept nach den Vorgaben der Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Insbesondere bedeutet dies für Ihren Besuch:

  • Die Besucherzahl in der Bundeskunsthalle wird stark begrenzt
  • Aufenthaltsdauer in der Ausstellung ist auf 60 Minuten beschränkt
  • Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske
  • Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 Metern
  • Beachtung der Hygieneregeln
  • Nachweis eines negativen Corona-Schnelltests

Über bonnticket.de bieten wir allen Interessierten print@home-Tickets mit Zeitfenster an, mit denen sie ohne Stopp an der Kasse direkt in die Ausstellung gelangen. Die Zeitfenster-Tickets berechtigen zum Einlass zum aufgedruckten Termin. Die Aufenthaltsdauer in der Ausstellung ist auf 60 Minuten beschränkt. Wir sind verpflichtet, die Rückverfolgbarkeit aller Besuche zu gewährleisten: Bitte hinterlegen Sie vor Ihrem Ausstellungsbesuch die Kontaktdaten aller Besucher*innen, die mit Ihren Tickets erscheinen auf www.anmeldung.nrw. Die erhobenen Daten werden ausschließlich den gesetzlichen Vorgaben gemäß verwendet und fristgerecht wieder gelöscht. Auch alle ArtCard-Inhaber*innen können direkt zum Ausstellungseingang.

Folgende Regeln müssen beim Besuch der Bibliothek beachtet werden:

  • Es gibt eine Maskenpflicht während des gesamten Aufenthalts in der Bibliothek und der gesamten Bundeskunsthalle.
  • Vor dem Betreten der Bibliothek bitte entweder die Hände zu waschen oder die Hände desinfizieren (ein Spender mit Desinfektionsmittel steht bereit).
  • Alle Besucher*innen müssen sich in ein Besucherbuch eintragen (die Daten werden nach vier Wochen vernichtet).

Aufgrund eines veränderten COVID-19-Infektionsgeschehens besteht immer das Risiko einer kurzfristigen Absage einer Ausstellung oder Veranstaltung. Die bereits im Vorverkauf erworbenen Eintrittskarten zu unseren Ausstellungen und Veranstaltungen, die nicht besucht werden konnten oder nicht stattgefunden haben, können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie gekauft wurden.

Weitere Fragen richten Sie bitte an info@bundeskunsthalle.de.

Aktuelle Informationen finden Sie hier auf dieser Seite und in unseren Social-Media-Kanälen.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Quellennachweise anzeigen

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Museumsmeile Bonn
Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
(und an allen Feiertagen, auch denen,
die auf einen Montag fallen)