Informationen zu COVID-19

Gute Nachrichten: Die Bundeskunsthalle ist wieder geöffnet!

Wir freuen uns, seit dem 12. Mai 2020 wieder für Publikum öffnen zu dürfen.

Die für ab Mitte Dezember geplante Ausstellung Jerusalem. Sehnsucht nach der Heiligen Stadt  muss leider aus dem Programm genommen werden. Die andauernden Auswirkungen der Covid 19-Pandemie in zahlreichen Ländern lassen eine weitere Planung dieser auf wichtigen internationalen Leihgaben basierenden Ausstellung nicht zu. Aus gleichem Grund wurde die Ausstellung Dress Code. Das Spiel mit der Mode von Ende Oktober 2020 auf Ende März 2021 (26.03. - 18.07.2021) verschoben. Die Bundeskunsthalle arbeitet für das Winter-Programm 2020/21 an Alternativen.

Die Öffnung der Bundeskunsthalle folgt einem besonderen Schutz- und Hygienekonzept nach den Vorgaben der Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Insbesondere bedeutet dies für Ihren Besuch:

  • Verpflichtung zum Tragen von Mund-Nasen-Schutz in allen öffentlichen Bereichen
  • Beachtung des Mindestabstands von 1,50 Metern
  • Begrenzung der gleichzeitigen Besucherzahl (Regel: eine Person pro 7 Quadratmeter)
  • Beachtung besonderer Hygieneregeln

Über Bonnticket.de bieten wir allen Interessierten print@home-Tickets mit Zeitfenster an, mit denen sie ohne Stopp an der Kasse direkt in die Ausstellung gelangen. Auch alle ArtCard-Inhaber*innen können direkt zum Ausstellungseingang. Tickets sind aber selbstverständlich auch an unserer Kasse erhältlich.

Unsere Bibliothek ist seit dem 19. Mai 2020 ebenfalls wieder geöffnet. Folgende Regeln müssen beim Besuch der Bibliothek beachtet werden:

  • Es gibt eine Maskenpflicht während des gesamten Aufenthalts in der Bibliothek und der gesamten Bundeskunsthalle. Auf dem Arbeitsplatz kann die Maske abgelegt werden, solange der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden kann.
  • Vor dem Betreten der Bibliothek bitte entweder die Hände zu waschen oder die Hände desinfizieren (ein Spender mit Desinfektionsmittel steht bereit).
  • Alle Besucher*innen müssen sich in ein Besucherbuch eintragen (die Daten werden nach vier Wochen vernichtet). Besucher*innen, die die Bibliothek ausschließlich zur Abholung bestellter Medien oder zur Rückgabe entliehener Medien aufsuchen, müssen sich nicht registrieren.

Aufgrund eines veränderten COVID-19-Infektionsgeschehens besteht immer das Risiko einer kurzfristigen Absage einer Ausstellung oder Veranstaltung. Die bereits im Vorverkauf erworbenen Eintrittskarten zu unseren Ausstellungen und Veranstaltungen, die nicht besucht werden konnten oder nicht stattgefunden haben, können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie gekauft wurden.

Weitere Fragen richten Sie bitte an info@bundeskunsthalle.de.

Aktuelle Informationen finden Sie hier auf dieser Seite und in unseren Social-Media-Kanälen.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Quellennachweise anzeigen

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Museumsmeile Bonn
Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
(und an allen Feiertagen, auch denen,
die auf einen Montag fallen)