Publikation

MAX KLINGER

Max Klinger

Der Leipziger Künstler Max Klinger (1857–1920) gilt als bedeutender Wegbereiter der Moderne. Er agierte auf der europäischen Kunstbühne seiner Zeit und schuf herausragende Werke wie seinen Beethoven oder die Neue Salome.
Max Klinger ist einer der bedeutenden Bildhauer der Jahrhundertwende. Seine oft großdimensionierten bildhauerischen und malerischen Arbeiten beeindrucken in der Kombination verschiedener Materialien, farbigem Marmor und Bronze.
Die reich bebilderte Monografie präsentiert Hauptwerke aller Gattungen und stellt sein Schaffen in einen europäischen Kontext. Seine Reisen nach Paris, seine Auseinandersetzung mit Auguste Rodin und sein intensiver Kontakt zu den Künstlern der Wiener Sezession werden ebenso beleuchtet wie die Rolle der Musik, seiner Frauen und der Athletenfiguren in seinem Werk.

Hg. Alfred Weidinger für die Stadt Leipzig
Beiträge von F.Berger, C. S. Dietrich, M. A. Hurttig, J. Nicolaisen, S. Petri,
M. Pommer, J. Stoschek, S.Weeratunga
312 Seiten, 299 Abbildungen in Farbe 23,5 x 30 cm, gebunden
Leinen-Einband mit farbiger Bildvignette, Papierwechsel im Innenteil
Museumsausgabe: 35 Euro
Buchhandelsausgabe: 45 Euro, erschienen bei Hirmer, München

Quellennachweise anzeigen
Abbildungen

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Museumsmeile Bonn
Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn
T +49 228 9171–200

Öffnungszeiten

Montags geschlossen
Dienstag und Mittwoch, 10 bis 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr
(und an allen Feiertagen, auch denen,
die auf einen Montag fallen)